Gegen den Strom 2016

"Gegen den Strom", das Singersongwriter-Format von IN.DIE.musik jährt sich nun schon zum fünften Mal. Das muss gefeiert werden und zwar mit guter Musik. Wie die Jahre zuvor heißt das auch diesmal: Vier unterschiedliche Künstler in vier unterschiedlichen Locations.


Station #1:
23. Januar 2016
Hof, Kampschultes Kulturkantine
Reservierungen möglich - bitte Mail an reservierung@in-die-musik.de
Achtung: Reservierungen sind nur bis 20:00 Uhr gültig!

Lambert (Berlin)






Wie viel Leidenschaft muss in einem Künstler stecken, wenn er nicht sich, sondern nur sein musikalisches Werk sprechen lässt? LAMBERT, der anonyme Pianist mit der afrikanischen Holz-Antilopenmaske tut genau das. Bekannt geworden ist er durch Interpretationen von Songs von Tocotronic, Boy oder Bonaparte. Mittlerweile macht der Berliner schon längst eigene Musik, wofür er in den Feuilletons von FAZ bis TAZ gefeiert wird. Seine Kompositionen sind dabei so geheimnisvoll wie er selbst. Melodien, die irgendwo zwischen klassischer Romantik, modernen Minimalismus, modalem Jazz und einer gewissen, Opulenz immer nur andeutenden „Coldplayhaftigkeit“ zu verorten sind. Kurz um: Seine Musik ist nicht beschreibbar, sondern nur erlebbar.

www.listentolambert.com


Station #2:
27. Februar 2016
Hof, Biersalon Trompeter

Svavar Knutur (Island)
Reservierungen möglich - bitte Mail an reservierung@in-die-musik.de
Achtung: Reservierungen sind nur bis 20:00 Uhr gültig!






Dem Schmerz und die Angst der langen Winter, sowie die Schlaflosigkeit der 24 Stunden scheinenden Sommersonne Ausdruck verleihend, hat sich dieser vielseitige Musiker in den letzten Jahren zu einem heiteren und außergewöhnlichen Sänger und Songwriter gemausert. SVAVR KNUTUR gilt als Livesensation und ist in seiner Heimat längst eine feste Größe. Doch nicht nur da, auch in Hof ist er mittlerweile ein Begriff. Die deutsche Ausgabe des Rolling Stone Magazins bezeichnete ihn als großartigen Geschichtenerzähler, der mit „watteweicher, nordisch entrückter Folkmusik“ sein Publikum verzaubert. Knutur ist ein nordischer Troubadour, ein Schelm auf der Bühne mit einer „Ohnmacht erregenden Stimme“.

www.svavarknutur.com


Station #3:
12. März 2016
Hof, Kunstkaufhaus

Redensart (Freiburg)
Reservierungen möglich - bitte Mail an reservierung@in-die-musik.de
Achtung: Reservierungen sind nur bis 20:00 Uhr gültig!






Von den Fußgängerpassagen ihrer Heimatstadt, bis in viel zu kleine Basler WGs. Von dürftig ausgestatteten Kellerbühnen, zu überladenen Open-Air Stages, von großen Support-Konzerten in Städten die jeder kennt, zu kleinen Konzerten in Städten die keiner kennt – die vier Jungs von REDENSART sind leidenschaftliche Musiker, die für ihr Leben gerne touren, um ihre Musik den Menschen näher zu bringen. Diese zu beschreiben ist übrigens nicht leicht. Vielleicht als deutschen Akustikpop mit Folkelementen, der kluge Texte, gesungen von einer prägnanten wie einprägsamen Stimme, mitten ins Herz seiner Zuhörer transportiert und dort einnistet.

www.facebook.com/redensart


Station #4:
08. April 2016
Hof, Zur Linde

lilly among clouds (Würzburg) [Liza&Kay entfällt!]
Reservierungen möglich - bitte Mail an reservierung@in-die-musik.de
Achtung: Reservierungen sind nur bis 20:00 Uhr gültig!






Lilly Brüchner alias lilly among clouds aus Würzburg setzt sich ans Klavier und schreibt große Popsongs. Rund, aber für den Kloß im Hals. Majestätisch, aber ohne Kitsch. Wie eine Collage, dramatisch, vielschichtig, weit. Da sind wabernde Beats oder hallige E-Gitarrenflächen, die wohlige Tiefe erzeugen und gleichzeitig Lillys Stimme in goldenes Licht rücken. Und was für eine Stimme das ist! lilly among clouds, das ist ein Namen, an dem man bald nicht mehr vorbeikommt, das nächste große Ding!

www.lillyamongclouds.com


<  |   Seitenanfang  |   >

 

Singer- Songwriterfestival mit Musikern aus der ganzen Welt

Alle Infos hier

IN.DIE.musik
T E R M I N E

Kommerz kann OBEN bleiben 2018
17.03.2018
Hofer Stadtkeller

Open-Air-Festival 2018
16.06.2018
Parkplatz FreiheitshalleHof

Xmas-Festival 2018
26.12.2018
Alter Bahnhof, Hof

Hochfranken rockt!

mehr Infos

IN.DIE.musik
Social Networks

WebDesign © by MBC